Herzlich willkommen

zum Webauftritt der Gemeinde Wardenburg!

Das Rathaus ist mit Terminvereinbarung geöffnet. Weitere Infos HIER.

Terminvereinbarungen für das Bürgerbüro, Kfz-Zulassungen, Grundsteuern und Abgaben erfolgen über DIESEN LINK oder telefonisch unter 04407 / 73-0

Terminvereinbarungen für Anliegen im übrigen Rathaus erfolgen bitte telefonisch gemäß DIESER LISTE.

Mitteilung des Bürgermeisters zur aktuellen Lage

Stand 25.06.2020

Liebe Wardenburgerinnen und Wardenburger, 

der sich ausbreitende Corona-Virus stellt unser System nach wie vor auf eine Probe und geht mit teilweise einschneidenden Veränderungen des öffentlichen Lebens einher.
Ziel der bisher getroffenen Maßnahmen der Landesregierung ist es, Infektionsketten zu unterbrechen und eine weitere Verbreitung des Virus zu kontrollieren.

Eine Reihe gemeindlicher und nichtgemeindlicher Veranstaltungen wurden abgesagt und es ist unklar, wann wir die  Krise überwunden haben werden. Daher sind wir gehalten, uns auf eine „neue Normalität“ einzustellen.

Nach den im März erfolgten Schließungen öffentlicher Einrichtungen für den Publikumsbetrieb werden diese nun nach einem Stufenplan wieder geöffnet bzw. einige Einschränkungen schrittweise gelockert - immer auch abhängig von der jeweiligen Infektionslage.

In der Gemeinde Wardenburg betrifft dies:

  • Öffnung des Rathauses mit Terminvereinbarung ab dem 11. Mai
  • Öffnung der Gemeindebücherei mit Terminvereinbarung seit dem 5. Mai
  • Öffnung von Sportplätzen seit dem 6. Mai
  • Öffnung von Spielplätzen seit dem 6. Mai - in Begleitung von Erwachsenen
  • Öffnung der Sporthallen seit dem 25. Mai 
  • Öffnung des Jugendtreffs im Bürgerhaus seit dem 22. Juni
  • Aufhebung der Sperrung des Badesees Westerholt seit dem 24. Juni
  • Öffnung des Hallenbades ab dem 1. Juli

Weiterhin geschlossen bleiben für den Publikumsverkehr vorerst:

  • Lehrschwimmbecken
  • Dorfgemeinschaftshäuser für Zusammenkünfte

In den Kindertagesstätten wird ein eingeschränkter Regelbetrieb angeboten. Die Schulen öffnen entsprechend der Verordnung des Landes.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Einrichtungen sind im Dienst und telefonisch sowie per E-Mail zu erreichen. 

Ferner weise ich darauf hin, dass nach wie vor bis auf Weiteres Besuche anlässlich der Ehe- und Altersjubilare leider nicht stattfinden können. Für hilfsbedürftige Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden (werden), ist ein Hilfsdienst, z.B. für die Erledigung von Einkäufen, eingerichtet worden. Weitere Details hierzu finden Sie HIER.  

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und ganz herzlich für Ihre Unterstützung bei der Bewältigung dieser Krise. Bitte beschränken Sie Ihre sozialen Kontakte weiterhin auf das Nötigste und verhalten sich solidarisch, denn nur gemeinsam wird es uns gelingen, diese besondere Situation zu bewältigen.   

Es grüßt Sie Ihr

Christoph Reents

Partner