Seniorenservicebüro

Das Seniorenservicebüro im Rathaus der Gemeinde Wardenburg ist eine Anlaufstelle

  • für ältere Menschen und ihre Angehörigen, die Beratung und Unterstützung suchen
  • und für Seniorinnen und Senioren, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Unsere Angebote:

  • Vertrauliche und kostenlose Beratung und Information für ältere Menschen und ihre Angehörigen zu allen Fragen des Alterns, Weiterleitung zu Fachberatungseinrichtungen
  • Vermittlung von Unterstützung durch Ehrenamtliche in der Seniorenbegleitung, Handwerkerdienst, Wohnberatung, Senioren-Technik-Beratung, Einkaufshilfe und Arztbegleitung (ausführliche Beschreibung der Angebote siehe unten)
  • Angebotsübersicht pflegerischer und sozialer Dienstleistungen
  • Informationen über Angebote für Ältere zur Alltags- und Freizeitgestaltung in unserer Gemeinde
  • Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten zum Wohnen im Alter – Seniorenwohnungen, Betreutes Wohnen, Pflegeeinrichtungen
  • Projekte zum demografischen Wandel
  • Generationenverbindende Veranstaltungen
  • Vorträge und Informationsveranstaltungen

Kontakt

Seniorenservicebüro der Gemeinde Wardenburg
Rathaus Wardenburg
Vera Vollmer
Friedrichstr. 16
26203 Wardenburg
Telefon 04407/73 143
E-Mail: seniorenservicebuero@remove-this.wardenburg.remove-this.de

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.30 – 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 17.30 Uhr.

Arztbegleitung

Für Seniorinnen und Senioren aus unserer Gemeinde ist es manchmal nicht einfach zu organisieren, wenn Facharzt - Termine in Oldenburg oder der näheren Umgebung anstehen. Hier bieten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Unterstützung an und begleiten Sie zu Ihrem Arztbesuch. Sie werden zuhause abgeholt, die Ehrenamtlichen begleiten Sie in die Praxis und leisten während der Wartezeit Gesellschaft. Anschließend werden Sie wieder nach Hause gebracht, ggf.
auch noch zur Apotheke oder zu einem Sanitätsfachgeschäft. Für die Arztbegleitung zahlen Sie eine geringe Aufwandsentschädigung an die Ehrenamtlichen (5,00 €) – z.B. für einen Kaffee in der Wartezeit. Die Fahrten erfolgen mit einem Fahrzeug der Gemeinde Wardenburg für die Seniorenarbeit, finanziell unterstützt durch die Bürgerstiftung Wardenburg.

Handwerkerdienst/Nachbarschaftshilfe

Wer kennt es nicht … Es sind ja oft die Kleinigkeiten, die früher leicht von der Hand gingen und nun im Alter eine ärgerliche Hürde darstellen: Eine Glühbirne in der Deckenlampe ist kaputt, die Fernbedienung braucht eine neue Batterie oder eine Gardine muss neu befestigt werde … aber die Leiter ist wackelig, der Rücken mag das Bücken nicht mehr und die Haustechnik hat ihre Tücken! Leider gibt es nicht überall Nachbarn oder nahewohnende Familienmitglieder, die vorbeikommen und kleine Hilfestellungen in Haus, Hof und Garten leisten. Um diese Lücke zu schließen, helfen Ihnen tatkräftige und handwerklich begabte Ehrenamtliche vom Handwerkerdienst. Dieses Angebot können Sie für eine geringe Aufwandsentschädigung von 5,- € nutzen. Der Einsatz ist auf 2 Stunden beschränkt.

Inkoopstour

Wenn ältere Leute nicht mehr Auto fahren, wird die Versorgung mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs besonders in den ländlichen Gemeindegebieten zum Problem. Oft bringen die Kinder oder freundliche Nachbarn etwas mit. Man möchte jedoch auch gerne selber einkaufen, sich etwas aussuchen, sehen, welche Angebote es gibt und dabei soziale Kontakte pflegen! Deshalb gibt es das Projekt „Inkoopstour“. Sie melden sich telefonisch beim Seniorenservicebüro für den Einkaufstag (Mittwochvormittag) an und werden von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern zuhause abgeholt. Die Fahrt geht zentral in den Ortskern Wardenburg zu Irma+aktiv. Dort hilft Ihnen das Personal beim Einkaufen, anschließend gibt es noch die Möglichkeit, Kaffee zu trinken. Von dort aus sind auch Post und Apotheke nicht weit. Nach ca. 2 Stunden geht es zurück – und die Taschen werden ins Haus getragen. Das Angebot ist kostenlos.

Seniorenbegleitung

Sie stehen noch mitten im Leben und wohnen selbständig in Ihrem eigenen Zuhause? Und doch – vieles ist nicht mehr so wie früher. Sind Sie vielleicht manchmal allein, kommen nicht mehr so oft unter Leute und hätten gerne Gesellschaft für Gespräche, Spiele oder Vorlesen? Fühlen Sie sich unsicher bei Spaziergängen? Und eine Begleitung beim Einkaufen und bei den Wegen zur Bank, Friseur und Apotheke wäre hilfreich? Vielleicht möchten auch Ihre Angehörigen bei Abwesenheit die Sicherheit haben, dass jemand für Sie da ist? Hier vermittelt das Seniorenservicebüro eine Seniorenbegleitung, die zu Ihnen zu festgelegten Zeiten nach persönlicher Absprache nach Hause kommt. Dafür zahlen Sie eine geringe Aufwandsentschädigung (5,- €/Std.).

Senioren-Technik-Botschafter

Die neue Medien-Welt für sich zu entdecken, erscheint auf den ersten Blick gar nicht so einfach. Da unterstützen und begleiten Sie gerne die ehrenamtlichen Senioren-Technik-Botschafter – auch bei Ihnen zuhause. Computer, Internet, Smartphone, Tablet, E-Book, Email, Skype – sie helfen bei der Inbetriebnahme und Anmeldung und zeigen, wie es funktioniert. Die Unterstützung ist kostenlos.

Wohnberatung/Umbaumaßnahmen

Die kleinen Hindernisse im Haushalt, die früher kein Problem darstellten, werden im Alter oft zu einer Barriere. Hohe Türschwellen, der Einstieg der Dusche, der fehlende Handlauf? Und Haltegriffe in Toilette und Bad wären inzwischen auch eine große Hilfe? Manchmal ist es bereits ausreichend, die Wohnung gezielt umzumöblieren, um mehr Platz zu schaffen oder Stolperfallen zu beseitigen – falls Sie z.B. zukünftig einen Rollator brauchen. Vielleicht sind jedoch auch Umbaumaßnahmen erforderlich, damit Sie weiterhin sicher und bequem in Ihrem vertrauten Zuhause leben können. Da hilft die ehrenamtliche Wohnberatung. Sie bekommen auch Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten für die Wohnungsanpassung und Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge. Das Angebot ist kostenlos.

Sie möchten helfen? Ehrenamtliches Engagement

Für viele ältere Menschen ist „Ruhestand“ nicht der richtige Begriff für die Zeit nach dem Berufsleben. Endlich die Zeit selber einteilen, reisen, sich um die Enkelkinder kümmern oder ein neues Hobby entwickeln! Oder suchen Sie vielleicht noch nach einer Möglichkeit, sich ehrenamtlich einzubringen, neue Aufgaben kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen? Ihr Wissen, Lebenserfahrung und Kompetenzen aus Berufs- und Familienleben weiter zu geben?
Wir beraten Sie gerne zu Einsatzmöglichkeiten im Seniorenbereich, bieten dazu Fortbildungen, Begleitung und regelmäßige Austauschtreffen.

Broschüre "Aktiv ins Alter"

Ratgeber für Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Wardenburg

zum HERUNTERLADEN

oder zum Mitnehmen im Seniorenservicebüro im Rathaus