Wilhelm Busch-Abend: "Buschiaden ... und andere Schmeicheleien"

Ein Wilhelm Busch-Abend mit Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider findet am Donnerstag, 1. September um 19.30 Uhr in der Hofbuchhandlung von Kathrin Wellmann statt.

Wilhelm Busch, 1832 - 1908, ist zweifelsohne der Klassiker des Humors. Mit seinen Geschichten und Gedichten sorgt er für Lachen bei Jung und Alt. Das Publikum erwartet eine breite Auswahl von Hänschen Däumeling, Max und Moritz, Die Fliege bis zur Kritik des Herzens und vielem mehr. Hinter seinen Versen und Geschichten verbirgt sich sehr viel Philosophisches und Weltkluges. Die Schauspieler Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider stöberten in Buschs Schatztruhe und präsentieren Ausgewähltes aus seinem Schaffen. In schneller Folge servieren sie turbulente Geschichten, feinsinnige Verse und skurrile Pointen.

Die Schauspieler Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider arbeiten seit über 18 Jahren zusammen. Seit dieser Zeit brachten sie viele gemeinsame Produktionen auf die Bühne. Markus Maria Winkler spielte beim Südbayerischen Theaterfestival, dem Tourneetheater Das Ensemble Jacob-Schwiers, dem Festspielhaus München und ist mit eigenen Theaterproduktionen bis heute in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Gastspielreisen. Der Kärntner Jürgen Wegscheider spielte an Theatern in Frankfurt/Main, München und Essen und war regelmäßig auf Theatertournee. Mit seinen vorwiegend literarisch-kabarettistischen Programmen ist er auf Gastspielreisen unterwegs.

Die szenische Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung der Hofbuchhandlung und der Gemeinde Wardenburg. Sie findet im Garten der Hofbuchhandlung im Ziegeleiweg 29 statt und kostet 15,- Euro.

Ticketvorbestellungen sind möglich bei der Hofbuchhandlung, Tel.: 04407-8413, oder bei der Gemeinde Wardenburg, Tel. 04407-73116.

Anliegendes Foto: Gerhard Kühn


Weitere Nachrichten