Neue Spielgeräte auf den Spielplätzen der Gemeinde

Die Gemeinde Wardenburg unterhält insgesamt 26 freiliegende Spielplätze; „freiliegend“ bedeutet, dass diese weder einem Kindergarten oder einer Schule zugeordnet sind. Immer wieder kommt es vor, dass Spielgeräte nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen genügen und abgebaut werden müssen, sofern eine Reparatur nicht mehr möglich ist. 

Für einige dieser Spielplätze wurden seit Winter 2021 neue Spielgeräte im Wert von insgesamt 69.000,00 Euro beauftragt oder bereits ausgetauscht. Solchen Ersatzbeschaffungen gehen – je nach Anschaffungswert – in der Regel Ausschreibungsverfahren voraus. 

Der Spielplatz in der Hermann-Allmers-Straße in Wardenburg hat bereits im Dezember ein neues Trampolin erhalten. Außerdem wurde die Erneuerung der Seilbahn beauftragt.

Der Spielplatz in der Korsorsstraße in Achternmeer verfügt nun über eine neue Doppelschaukel und ein neues Trampolin. 

Eine neue Doppelschaukel wurde ebenfalls für den Spielplatz am Korsorsberg Achternmeer angeschafft. 
Der Spielplatz am Mittelweg in Wardenburg bekommt ein neues Drehkarussell. Der Auftrag hierzu wurde bereits erteilt. 

Ein neues Spielkombigerät ist für den Spielplatz an der Hermann-Meyer-Straße in Hundsmühlen vorgesehen. Derzeit läuft hierfür die Ausschreibung. 

Geplant ist in diesem Jahr außerdem der Austausch der Eichenholz-Treppe neben der Rutsche auf dem Spielplatz Hermann Allmers-Straße.  


Weitere Nachrichten