Freiwilliges Soziales Jahr in der Jugendarbeit

Niklas Adams offiziell Begrüßt

Seit August 2011 teilen sich die Gemeindejugendpflege und die Evangelisch-lutherischen Kirche Wardenburg eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ).

Der neue Freiwillige heißt Niklas Adams, ist 19 Jahre alt und wohnt in Wardenburg. Herr Adams ist schon seit einigen Jahren in der Jugendarbeit der Kirchengemeinde tätig. 2017 hat er die Jugendgruppenleiter-Ausbildung (JuleiCa) absolviert und fungiert seitdem als Betreuer auf Konfirmandenfahrten. Zudem begleitet er den Konfirmandenunterricht mit der Pastorin Gießing. Für das anste-hende FSJ bringt er daher gute Grundlagen und Vorkenntnisse mit.

Im Sommer 2021 hat Herr Adams sein Fachabitur im Bereich Wirtschaft an der BBS-Wechloy ab-solviert. Nach seinem FSJ könnte er sich durchaus vorstellen, weiterhin im sozialen Bereich tätig zu sein. Er verspricht sich durch das Freiwillige Soziale Jahr weitere einschlägige Berufserfahrung und berufliche Orientierung.
Dass es sich hierbei um zwei Einsatzstellen handelt, ist für ihn ein großer Vorteil.
 
Nun wurde Herr Adams offiziell von Bürgermeister Christoph Reents und Pastor Martin Böhmen begrüßt.

Träger der FSJ-Stelle ist das Diakonische Werk Oldenburger Land. Als offizielle Einsatzstelle fungiert die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde. Die Stelle wird von beiden Kooperationspartnern zu je 50 Prozent finanziert.

Ansprechpartner für den Freiwilligen sind Kreisjugenddiakon Uwe Schwarting und Gemeindejugendpfleger Karsten Gerdes.

Seitens der Kirche wird Herr Adams im Rahmen der mobilen Jugendarbeit vorwiegend in Wardenburg und Littel eingesetzt und wird darüber hinaus auch bei weiteren Angeboten für Jugendliche mitarbeiten.

Von Gemeindeseite ist er in erster Linie in der Jugendarbeit in Warenburg und Hundsmühlen eingesetzt. Zu seinen Aufgaben gehören die Betreuung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Jugendtreffs wie auch Entwicklung und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Im Besonderen ist er für die Koordination und Durchführung des Kindertages im Jugendtreff zuständig.

Die Begrüßung fand am Bauwagen-Jugendtreff in Hundsmühlen statt.


Weitere Nachrichten