Flamenco-Konzert mit Afra Rubino Spanischer Abend im Gasthof Dahms

Freitag, 29. Oktober, 20.00 Uhr
Gasthof Dahms, Garreler Straße 139, Littel
Tickets 14,- Euro (Vorbestellung unter 04407-73-116 oder an kultur @wardenburg.de)

Die international renommierte Künstlerin Afra Rubino beeindruckt mit ihrer Melange aus klassischem Flamenco, lateinamerikanischer und eigener Musik.

Afra Rubino (34) wurde in Rom als Tochter einer italienischen Mutter und eines schwedischen Vaters geboren. Mit zehn Jahren erhielt sie ihren ersten Gitarrenunterricht und studierte später Klassische Gitarre und Flamenco an schwedischen Hochschulen. Daran anschließend ging sie nach Spanien und studierte bei spanischen Flamencomeistern wie Manolo Sanlucar und Gerardo Nunez. Nach Abschluss ihrer Studien war Afra Rubino selbst für einige Jahre als Flamencodozentin in Sevilla tätig.
Gegenwärtig lehrt sie an verschiedenen Musikhochschulen in Schweden und doziert und konzertiert auf Festivals europaweit.
Sie ist eine international renommierte Künstlerin mit ihrer Melange aus klassischem Flamenco, lateinamerikanischer und eigener Musik.


Weitere Nachrichten