Beetpflegewettbewerb und Wettbewerb "Naturnahe lebendige Gärten"

Am Donnerstag, 11. Juli 2024 findet in der Gemeinde Wardenburg zum zweiten Mal der Wettbewerb „Naturnahe, lebendige Gärten“ statt. Lebendige Gärten gewinnen für Flora und Fauna zunehmend an Bedeutung. Durch eine artenreiche Bepflanzung werden optimale Voraussetzungen insbesondere für die heimische Tier- und Insektenwelt geschaffen. Eine solche Gartengestaltung möchte die Gemeinde Wardenburg mit diesem Wettbewerb gerne würdigen. 

Anmeldung zur Teilnahme
Wenn Sie an diesem Wettbewerb teilnehmen und am 11. Juli ab 9.00 Uhr Besuch von der vierköpfigen Bewertungskommission bekommen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 4. Juli 2024 an. Ansprechpartnerin bei der Gemeinde ist Frau Tavan, die unter der Rufnummer 04407 73199 oder per E-Mail an dilek.tavan(at)wardenburg.de zu erreichen ist. Bitte beachten Sie, dass die Besichtigung maximal 10 Minuten dauern darf. Eine konkrete Terminvergabe ist an diesem Nachmittag aus organisatorischen Gründen nicht möglich, da in diesem Rahmen ebenfalls der Beetpflege-Wettbewerb stattfindet. 
Eine Prämierung der ersten drei Plätze findet zu einem späteren Zeitpunkt im Wardenburger Rathaus statt. 

Beetpflege-Wettbewerb
Bei dem diesjährigen Beetpflegewettbewerb, der ebenfalls am 11. Juli ab 9.00 Uhr stattfindet, wird eine Vielzahl der über 1000 Straßenbeete durch eine vierköpfige Jury in Augenschein genommen und bewertet. Die Bewertungskommission setzt sich aus je einem Vertreter der Orts- und Bürgervereine, des Landfrauenvereines, des gemeindlichen Baubetriebshofes sowie der Gemeindeverwaltung zusammen.

Prämiert werden beim Beetpflegewettbewerb die zehn schönsten Straßenbeete, die durch Anlieger gepflegt werden. Hierzu findet zu einem späteren Zeitpunkt eine gesonderte Siegerehrung im Rathaus statt.

Die Gemeinde Wardenburg ist weiterhin darum bemüht, die Pflege der gemeindlichen Straßenbeete auf die Anlieger zu übertragen. Bei Interesse an einer Beetpatenschaft können weitere Informationen im Rathaus bei Frau Tavan über die vorstehend genannten Kontaktdaten eingeholt werden.


Weitere Nachrichten