Anbau Fahrzeughalle bei der Ortsfeuerwehr Wardenburg

Einweihungsfeier mit Schlüsselübergabe

Um die erforderlichen Stellplatzmöglichkeiten für die vorhandenen Feuerwehrfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Wardenburg zu erweitern, hatte der Rat der Gemeinde Wardenburg beschlossen, dass Feuerwehrhaus Wardenburg mit einem Anbau zu vergrößern. 

Für die Umsetzung dieser Baumaßnahme wurden im Haushalt 2021/2022 entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt. Mit der Umsetzung dieser Maßnahme wurde das Architekturbüro Janßen Bär und Partnerschaft aus Bad Zwischenahn beauftragt.

Nach durchgeführter Ausschreibung und Auftragserteilung wurde im November 2021 mit den Rohbauarbeiten begonnen. Die Arbeiten gingen insgesamt zügig voran, so dass der vorgegebene Zeitplan für die Baumaßnahme gut eingehalten werden konnte. 

Ende Juni 2022 konnte der Anbau der Fahrzeughalle fertig gestellt werden und wurde der Ortsfeuerwehr Wardenburg nun zur Nutzung übergeben.

Im neuen Anbau sollen der Einsatzleitwagen (ELW), dahinter der vorhandene Feuerwehranhänger untergebracht werden; auf dem zweiten der Mannschaftstransportwagen (MTW), dahinter das Rettungsboot auf dem Trailer. Bei Erfordernis besteht auch die Möglichkeit, zwei größere Einsatzfahrzeuge nebeneinander im Anbau unterzubringen.

Zur offiziellen Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Christoph Reents wurden neben den Ratsmitgliedern auch Vertreterinnen und Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Wardenburg, die benachbarten Feuerwehren, die an dem Bau beteiligten Firmen sowie das Architekturbüro Janßen Bär und Partner eingeladen. 


Weitere Nachrichten