750 Jahre Wardenburg

Wardenburg wird in diesem Jahr 750 Jahre alt! Dieses Jubiläum soll als Fest der gesamten Gemeinde Wardenburg gefeiert werden, mit dem Ziel, auch die Menschen und Vereine aus den verschiedenen Gemeindeteilen mit einzubeziehen.

Unter Beteiligung zahlreicher Vereine, Institutionen und Gruppen wurde in den letzten Monaten ein Rahmenplan für die Festivitäten entwickelt, der nach und nach mit Inhalten gefüllt wird.

Der Aspekt der Gemeinsamkeit nimmt in der Planung der Feierlichkeiten einen hohen Stellenwert ein, da es nur zusammen es gelingen kann, ein buntes Fest auf die Beine zu stellen, das für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde Wardenburg zu einem schönen und nachhaltigen Ereignis wird. 

Wer sich also als Wardenburger Verein, Gruppe oder Gewerbe in die Jubiläumsfeierlichkeiten mit einbringen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. 

Bitte wenden Sie sich hierzu an das Kulturbüro der Gemeinde:

Ansprechpartner

Hendrik Müller 04407 / 73-116 E-Mail: hendrik.mueller@wardenburg.de  

Jubiläumsfeier wird auf nächstes Jahr verschoben

Ursprünglich sollten die Jubiläumsfeierlichkeiten zu „750 Jahre Wardenburg“ sowie zum 30-jährigen Bestehen der kommunalen Partnerschaft mit der Stadt Röbel vom 4. bis zum 6. September dieses Jahres stattfinden.

Aufgrund der Corona-Krise ist die Gemeindeverwaltung nach Abstimmung mit ihren Kooperationspartnern zu der Entscheidung gekommen, die Jubiläumsfeier in das nächste Jahr zu verschieben. 

Zum einen soll durch diese Verschiebung eine weitere Verbreitung des Corona-Virus verhindert werden; doch nicht zuletzt vor dem Hintergrund des bestehenden Verbotes von Großveranstaltungen bis zum 31. August wäre ein Festhalten an der bisherigen Planung aus organisatorischen Gründen problematisch. 

Neuer Termin für die Jubiläumsfeier ist das Wochenende vom 30. April bis zum 2. Mai 2021.

Durch den so gewonnenen zeitlichen Abstand besteht Grund zur Hoffnung, dass die Jubiläumsfeier im Frühling nächsten Jahres stattfinden kann und die Menschen in der Gemeinde wieder bereit dazu sind, größere Veranstaltungen zu besuchen. 

Planungsgruppe
Die Planungen zum Jubiläum begannen vor etwa einem Jahr unter Beteiligung zahlreicher Vereine, Institutionen, Gruppen und Einzelpersonen. Eine aus diesem Kreis hervorgegangene Planungsgruppe entwickelte für die Festivitäten ein Veranstaltungsformat. Hierbei nahm der Aspekt der Gemeinschaftlichkeit einen hohen Stellenwert ein. Einzelne Programmpunkte wurden miteinander abgestimmt und zu einem Programm zusammengefügt.
„Viele Beteiligte haben ihr Herzblut in die Planung des Jubiläums gesteckt, eigene Veranstaltungen - wie etwa die Reihe ´Historischer Montag` - organisiert und mit guten Ideen zur Bildung des bestehenden Veranstaltungsformates beigetragen. Für dieses Engagement möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken“, führt Bürgermeister Christoph Reents aus.

Veranstaltungsformat bleibt erhalten
Erklärtes Ziel bei der Verschiebung ist es, das von der Planungsgruppe erarbeitete Veranstaltungsformat beizubehalten und auf den neuen Termin zu übertragen, welches folgende Veranstaltungspunkte enthält: 

Freitag, 30.04.2021

  • Offizieller Festakt mit geladenen Gästen aus den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Verwaltung im Wardenburger Hof
  • Open-Air-Disco auf dem Marktplatz

Samstag, 01.05.2021

  • Mittags Konzert für Kinder auf dem Marktplatz
  • Nachmittags „Volkstümliche Bühne“ auf dem Rathausplatz
  • Abends Konzert mit Stargast auf dem Marktplatz

Sonntag, 02.05.2021

  • Tag der Vereine mit ökumenischem Gottesdienst und bunten Aktionen auf dem Marktplatz, Festumzug durch den Ort, Jubiläumsmarkt und verkaufsoffener Sonntag und Oldtimer-Ausstellung im Ort

Für die Durchführung der Programmpunkte „Open-Air-Disco“ und „Konzert mit Stargast“ auf dem Marktplatz“ hat das Gemeinde Wardenburg Marketing Forum (GWMF) die Verantwortung übernommen. „Bereits jetzt darf ich verkünden, dass Wardenburg einen großartigen Künstler mit internationalem Format zu Gast haben wird!“, so Oliver Bremer, Sprecher des Marketing Forums. Der Kontakt zu dem Künstler, der aus vertraglichen Gründen noch nicht bekannt gegeben werden dürfe, ist durch den Hatter Jan Meiners vom Tabularaaza-Festival zustande gekommen, der sich im Rahmen von „Nachbarschaftshilfe“ aktiv an den Planungen beteiligt. 

Schlemmer Tour am 1. Mai 2021
Nachdem die beliebte Schlemmertour in diesem Jahr Corona-bedingt leider ausfallen musste, wird sie 2021 als Teil des Jubiläumsprogramms stattfinden. Für Karl-Heinz Kleimann, Vorsitzender der Tourist-Info umtref, wäre ein Motto wie „Wardenburg erfahren nach 750 Jahren“ denkbar.

Jahresprogramm zum Jubiläum
Aufgrund der Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie mussten bereits zahlreiche Veranstaltungen aus dem Jahresprogramm zum 750. Jubiläum Wardenburgs abgesagt bzw. verschoben werden. Angesichts dieser sich abzeichnenden Entwicklung war der Druckauftrag für das Jubiläumsprogramm nicht erteilt worden. Nun wird versucht, die vorbereiteten Veranstaltungen auf spätere Zeitpunkte - gegebenenfalls auch in das nächste Jahr - zu verschieben und beizeiten ein aktualisiertes Programm herauszugeben. 

Ausblick
Die Planungen für die 750-Jahr-Feier gehen also in die nächste Runde, wobei das Konzept bereits weitestgehend feststeht. „Ich hoffe, dass uns alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter erhalten bleiben und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit; vor allem aber auf ein gelungenes Jubiläumsjahr „750+1“, resümiert Kulturbeauftragter Hendrik Müller. 

Touristinformation umtref veranstaltet Fotowettbewerb

Jetzt mitmachen!

Unter dem Motto „Mein Wardenburg“ veranstaltet die Tourist-Information umtref einen Fotowettbewerb, bei dem Hobbyfotografen ihre Bilder einreichen können.  
Einsendeschluss ist der 31. August 2020!
Eine unabhängige Jury wird dann die sechs besten Bilder aus 2 Kategorien auswählen und entsprechend prämieren. 
Auf die Fotografen der Siegerbilder warten Preise in Wert von insgesamt 500 €.
Die Gewinnerbilder werden im Foyer des Rathauses ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung ist geplant am 25.10.2020 um 11 Uhr.

Kategorie 1) Leben in Wardenburg
Die Gemeinde Wardenburg ist geprägt von den Menschen, die hier leben und arbeiten, von der Gemeinschaft, vom Ehrenamt, von kulturellen Veranstaltungen, Familie, Traditionen, Hobbys…Lassen Sie uns an Ihren Eindrücken teilhaben und begeistern Sie uns mit Ihrer persönlichen Momentaufnahme aus Wardenburg.

Kategorie 2) Lieblingsorte in Wardenburg
Idyllische Seen, imposante Wälder, Schafe am Huntedeich, der Glockenturm und vieles mehr – die Gemeinde im Naturpark Wildeshauser Geest lädt zum Entdecken ein. Wir sind gespannt auf Ihre Bilder!

Jeder Teilnehmer kann max. ein selbstaufgenommenes Digitalfoto pro Kategorie einreichen. Die Bilder dürfen für das Hochladen eine max. Dateigröße von 20 MB besitzen. Dateiformat: JPEG.
Die Fotos können ausschließlich per Mail an info@touristinfo-wardenburg.de geschickt werden.
Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass alle eingereichten Bilder künftig von der Tourist-Information sowie der Gemeinde Wardenburg verwendet werden können. Wer am Wettbewerb teilnimmt, versichert, dass er die Rechte an den Bildern besitzt und dass alle abgebildeten Personen ihr Einverständnis hierzu gegeben haben.
Benötigt werden darüber hinaus Name, Anschrift und Alter des Fotografen, eine Telefonnummer, eine kurze Beschreibung des Motivs und möglichst ein Aufnahmedatum (Monat und Jahr).
 
Rechtliches und Datenschutz
Der/die Teilnehmer/in versichert mit der Einreichung, dass er oder sie über alle Rechte am Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass er mit am Computer bearbeiteten Fotos keine Rechte Dritter verletzt, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt wurden. Bei erkennbarer Abbildung von Personen müssen die Betreffenden ihr Einverständnis erklärt haben. Dies hat der Teilnehmer zu gewährleisten und auf Aufforderung zu belegen. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Veranstalter des Wettbewerbs von allen Ersatzansprüchen freizustellen, die von Dritten aufgrund der Verwendung der Bilder erhoben werden.
Bildrechte:
Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht widerrufbaren Nutzungsrechte ein – einschließlich dem Recht zur Bearbeitung der eingesandten Bilder für den Wettbewerb, die Berichterstattung darüber und die eigene Öffentlichkeitsarbeit. Die Bilder werden zu diesem Zweck gespeichert und archiviert.
Datenschutz:
Die von den Einsendern eingereichten Daten werden bei einer Veröffentlichung der Bilder im Rahmen des Wettbewerbs an beteiligte Dritte weitergegeben, z.B. an Redaktionen oder Ausstellungsorganisationen. Mit dem Hochladen der Bilder erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit dem Teilnahmebedingungen einverstanden. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tourist-Information umtref
Oldenburger Str. 228, 26203 Wardenburg
Tel.: 04407 / 20907
Fax: 04407 / 979075
info@remove-this.touristinfo-wardenburg.remove-this.de
www.touristinfo-wardenburg.de

Ludowiki - Das Brettspiel zum 750-jährigen Jubiläum

Wer beteiligt sich?

Die Medienwerkstatt eines Werkstattprojektes der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) beteiligt sich mit einem Vorhaben an den Aktionen zum 750-jährigen Jubiläum der Gemeinde Wardenburg. Es wurde ein Brettspiel entwickelt, in dem Fragen und Antworten zu den Themenbereichen Natur & Landschaft, Sport & Freizeit, Historisches, Kulinarisches, Architektur und Kunst & Kultur die Hauptrolle spielen. Ab sofort haben die Bürger der Gemeinde die Gelegenheit, Fragen und Antworten zu ihrer Gemeinde an die E-Mail-Adresse edgar.ruhm@remove-this.leb.de zu senden. Diese werden in der Medienwerkstatt bearbeitet und in das Spiel eingebaut.So entsteht ein einzigartiges, spielerisches Nachschlagewerk, in dem die Mitspielenden in geselliger Runde viel über die Gemeinde lernen können. „Wir freuen uns auf die Arbeit mit den zahlreichen interessanten Einsendungen“, so der Werkstattleiter und Autor des Spiels, Edgar Ruhm.

Den Aufruf der LEB sehen Sie HIER.

Frei verwendbares Logo

Allen Wardenburger Vereinen, Gruppen und Betrieben steht für die Bewerbung eigener Veranstaltungen und Projekte bzw. für die Gestaltung von Produkten oder die Dekoration von Geschäften das Logo "750 Jahre Wardenburg" zur freien Verfügung. 

Das Logo steht hier in zwei Formaten zum Download bereit: 

Logo JPG    Logo PDF