Internet-Veranstaltungskalender der Gemeinde Wardenburg

In der Gemeinde Wardenburg werden im Laufe eines jeden Jahres die verschiedensten Veranstaltungen von Wardenburger Sport- und Kulturvereinen, Orts- und Bürgervereinen, Interessengruppen usw. durchgeführt, wie z.B. Theaterveranstaltungen, Konzerte, Sängerfeste, Jahreshauptversammlungen, Radtouren.

Um eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, ist eine entsprechende Bekanntmachung der einzelnen Veranstaltungen notwendig und wichtig.
Die Gemeinde Wardenburg weist daraufhin, dass die Möglichkeit besteht, auf der Internet-Präsentation der Gemeinde, unter dem link „Freizeit & Tourismus/Veranstaltungen“ auf die jeweilige Veranstaltung, monatlich gegliedert,  kostenlos aufmerksam zu machen.
Informationen über Thema, Veranstaltungsort, Zeitpunkt, Ansprechpartner, Eintritt sind bei Interesse hinsichtlich einer Veröffentlichung auf der Internet-Seite der Gemeinde Wardenburg per E-Mail zu schicken an: rolf.vergin @ wardenburg.de.

Buchtitel Karin Engel, Münster

8. Krimi-Schreibwettbewerb der Gemeinde Wardenburg

Die Gemeinde Wardenburg schreibt für das Jahr 2016 ihren 8. Krimi-Schreibwettbewerb aus. Teilnehmen können alle Interessierte, die gern spannennde Kurzgeschichten schreiben.

Bedingung: die Geschichte muss einen Bezug zur Gemeinde Wardenburg haben, max. 20 Din A 4 Seiten, Schriftgröße 12, word-datei, zu senden per E-Mail an: rolf.vergin @ wardenburg.de

Der Einsendeschluss ist der 30. September 2016

Teilnahmebedingungen

Juni 2016

"Bilder und Skulpturen" - Alois Steiner (Bremen) und Eckhard Reinert (Wardenbrug-Hundsmühlen)

Alois Steiner "Isegrimm" - Polychromos-Zeichnung
eine autobiografisches Geschichte
Eckhard Reinert
Eckhard Reinert

 

Kunstausstellung im Foyer des Wardenburger Rathauses, Friedrichstraße 16, Wardenburg

vom 19. Juni 2016 bis 05. August 2016

zu den Öffnungszeiten des Rathauses/Bürgerbüros

Bilder von Alois Steiner - er war Schüler, Globetrotter, Hochseefischer und  Maschinenschlosser, Meister im Maschinenbauhandwerk, gründete die Firma A. Steiner Edelstahl und ist jetzt Kunstmaler, Zeichner und auch Buchautor.

Aus Wardenburg-Hundsmühlen wird Eckhard Reinert, Kunstmaler, Bildhauer, Objektkünstler und Architekt  kleine, neue, kunstvolle  und ausdrucksstarke "Miniatur"-Skulpturen" vorstellen.

"Goldene Schärpe Pony 2016" - Deutschlandpreis der Ponyreiter

24. - 26. Juni 2016
im Reitverein Höven e.V.


Der 1919 gegründete Reitverein Höven liegt im Reiterdorf Höven (ca.
190 Einwohner), in der Gemeinde Wardenburg, ca.8 Km südlich des Stadtzentrums von
Oldenburg, am Rande des Naturschutzparkes Wildeshauser Geest.
Lagen die Kernkompetenzen des Reitvereines in der Vergangenheit eher im Zuchtbereich, hat
sich dies mittlerweile zugunsten des Turniersports gewandelt. Mit ca. 350 Mitgliedern gehört
er zu den großen Reitvereinen im Oldenburger Land. Wir sind stolz, ca. 120 jugendliche
Mitglieder in unseren Reihen zu zählen - Tendenz zunehmend. Der Verein ist überregional
bekannt.
Vor 5 Jahren haben wir im Jugendbereich den Vielseitigkeitsbereich neu aufleben lassen.
Forciert wurde dies durch Teilnahme an Ferienlehrgängen unserer Jugend auf dem Gelände
der Familie Brundiers in Löningen, die Nähe zum benachbarten Bergedorf mit unserer
Olympiasiegerin Sandra Auffahrt, als auch die Lehrgänge durch unseren Landesverband in
Vechta.
Die Vielseitigkeit war vor ca. 30 Jahren das Aushängeschild unseres Vereines mit Weser-Ems-
Meistern und Teilnehmern an Deutschen Meisterschaften, bis hin zu ländlichen
Europameisterschaften. Sogar Deutsche Meisterschaften der Ponyreiter wurden auf unserer
Anlage ausgetragen.
Den alten Meistern Gerd Dannemann und Friedhelm Laumann sowie
der Familie Schierhold haben wir es zu verdanken, dass wir vor zwei
Jahren auf einem dauerhaft zur Verfügung bereitgestellten Gelände
eine eigene Vielseitigkeitsstrecke auf ca. 2 ha Fläche bauen konnten.
Die Eröffnung erfolgte im Frühjahr 2014, woraufhin im September
2014 unser erstes Vielseitigkeitsturnier ausgetragen wurde.
Die Folge war, dass auch der Pferdesportverband Weser-Ems auf uns als
Vielseitigkeitsausrichter aufmerksam wurde und so der Vorentscheid auf
Landesebene für die „Goldene Schärpe 2015“ auf unserer Anlage ausgetragen
wurde. Mit 40 Teilnehmern bei der Qualifikation zur „Goldenen Schärpe“ und
120 Teilnehmern an den Weser-Ems-Meisterschaften der Ponyspiele war dies
eine vollumfänglich gelungene Veranstaltung.

Juli 2016

Bundessängerfest 2016

Das Bundessängerfest 2016 findet am 03. Juli 2016 auf dem Seminarhof Cordes Wardenburger Straße 24, Wardenburg-Oberlethe, statt.

Der Sängerbund  Concordia hat das Bundesängerfest 2016 an die Oberlether Chöre vergeben.

Ansprechpartner: Heinz Lüschen, Tel.: 04407 / 81 04
 

 

Wardenburger Schützenfest

15.07.2016 – 18.07.2016

Ansprechpartner: Friedrich Taubert, Tel.: 04407  / 17 41<o:p></o:p>

August 2016

Kultur in Littel - Kino im Garten

12.08.2016

Gasthof Dahms, Garreler Straße 139, 26203 Wardenburg-Littel
 
Ansprechpartner Tel.:: 04407 / 64 72

Cityfest Wardenburg

12.08. 2016 - 14.08.2016

Ansprechpartner: Oliver Bremer, Tel.: 04407 / 51 78

Kunst am Turm - zum Dritten

14.08.2016 - am Glockenturm, im historischen Ortskern

11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ansprechpartner und Anmeldung: Gemeinde Wardenburg, Tel.: 04407 / 73 116

8. Wardenburger Sommerlauf

startet am 21.8.2016.
Startzeiten und Ablauf wie die letzten Jahre.

Internet: www.wardenburger-sommerlauf.de

Ansprechpartner:

Stefan Siefken

Wardenburger Sommerlauf e.V.
Oldenburger Straße 290
26203 Wardenburg

Tle. Nr.: 04407 / 20365
Mobil.: 0172 / 43 63 888

September 2016

Blumencorso in der Partnergemeinde Eelde/Tynaarlo

03.09.2016 - Fahrt nach Tynaarlo/NIederlande

Partnerschaftskomitee Wardenburg – Röbel – Tynaarlo

Informationen und Ansprechpartner:

Peter Puschmann, Tel.: 04407 / 13 11

Oktober 2016

November 2016

Dezember 2016

8. Krimi-Schreibwettbewerb - Preisverleihung

09.12.2016   -   20:00 Uhr

Gemeindebücherei Patenbersgweg 1, Wardenburg

Ansprechpartner: Gemeinde Wardenburg, Tel.: 04407 / 73 116

Januar 2017

"Mit dem Fahrrad zum Nordkap" - Lichtbildervortrag von und mit Reinhard Pantke

das Nordkap
Reinhard Pantke auf Tour

 

Freitag, 13. Januar 2017   -   20:00 Uhr

Gemeindebücherei Wardenburg, Patenbergsweg 1, 26203 Wardenburg

Ziel: Das Nordkap.
4700 Kilometer sammelte der Globetrotter und teilt die Bilder dieser Reise dem Wardenburger Publikum in einem Vortrag jetzt mit. Um 20:00 Uhr beginnt die digitale Diashow mit kurzen Filmen in der Gemeindebücherei Wardenburg. Schwerpunkt des Vortrags sind  die „fantastischen Naturlandschaften Norwegens: Von der waldreichen Telemark geht es hinein in das norwegische Fjordland.“
Die wunderschönen, kontrastreichen Landschaften zwischen Fjord und Fjell „erfuhr“ Pantke auf zahlreichen Passfahrten. Der Geiranger und Trollstigen (Foto) sind ebenso Bestandteil des Vortrags wie eher stille Nebenwege der spektakulären Bergwelten des Fjordlandes. Es geht hoch bis 900 Kilometer über den Polarkreis hinaus. Der live und locker kommentierte Vortrag enthält viele Tipps und Informationen für eigene Reisen der Zuschauer.

Die Eintrittskarten kosten 9,00 Euro (ermäßigt: 7,00 Euro),  eine telefonische Vorbestellung wird empfohlen und ist möglich unter 04407 / 73 116.

"Die Werner Momsen ihm seine Soloshow"

 

TACH AUCH. MEIN NAME IST MOMSEN. WERNER MOMSEN.

...und ich bin Klappmaul-Komiker aus Hamburg. Ich bin gern unter Menschen, mittendrin da wo das Leben spielt und wenn es das Publikum zulässt, auch auf den Brettern dieser Welt.

 Dort rede ich über die Widrigkeiten, die das Leben als Mensch und Puppe mit ständigem Begleiter so mit sich bringen. Und wenn es passt oder auch nicht, schmettere ich einen. Ausgebildet im Männergesangsverein "Rauhe Kehle Altona" singe ich inzwischen überall da, wo die Menschen Spaß haben wollen: auf Tupperpartys, Scheidungen, Beerdigungen oder eben auf der Bühne.

 Da ich sehr gesellig bin und meine Frau schon seit Jahren auf ein neues Hüftgelenk wartet nutze ich jede Möglichkeit mal raus zu kommen. Egal ob Gala, Ausstellung, Vernissage, Tagung, Tombola, Messe oder Theaterbühne, ich bin dabei! Und mit meinem beachtlichen Halbwissen hab ich bisher noch jede dieser Veranstaltung aufgemischt. Worauf du einen lassen kannst..

 

Werner Momsen ist anders als die Anderen. Die Haut aus Polypropylen, Haare aus Polyacryl und innen drin nichts als Schaumstoff. Von Geburt an Sondermüll – kein leichtes Leben. Er liebt es aber trotzdem. Er ist fremdbestimmt, aber oft doch freier als sein schwarzer Begleiter, der immer hinten drin steckt. Denn Werner kann Dinge tun und sagen, die nur er tun und sagen darf.
 
Und wenn er Dinge tut, die er eigentlich gar nicht tun kann, dann wird das garantiert lustig, egal ob im Film, Fernsehen oder auf der Bühne. So kann es auch schon mal passieren, dass man ihn den Hamburg Marathon laufen sieht oder er aus einem Flugzeug springt.
 
Werner Momsen spricht zwei Sprachen fließend: Norddeutsch und Niederdeutsch. Norddeutsch sogar so gut, dass es auch Süddeutsche verstehen. Als besonderes Gesicht des NDR Fernsehens ist er regelmäßig als Livemoderator bei diversen Großveranstaltungen vor Ort oder meldet sich im Radio bei NDR 90,3 und Hör mal'n beten to zu Wort.

 

 Freitag, 20. Jan. 2017   -   20:00 Uhr   -   Einlass ab 19:00 Uhr

Gasthof Dahms   -   Garreler Straße 139, 20:00 Uhr

VVK € 14,00   -   AK € 16,00

telefonische Vorbestellung unter  04407 / 73 116