Wardenburger Chronik

Wardenburg: ein Lesebuch zur Geschichte einer Gemeinde im Oldenburger Land, von Wolfgang Stelljes

Hier, an Hunte und  Lethe, entstanden bereits  vor über 1000 Jahren die ersten Eschsiedlungen. Im späten Mittelalter war Wardenburg das Ziel unzähliger Pilger - die Wallfahrtskirche erfreute sich eines einträglichen Rufes - und im Dreißigjährigen Krieg ließ Tilly bei Wardenburg sein Heerlager aufschlagen.
Doch die Geschichte Wardenburgs hat einiges mehr zu bieten. Neben großen Ereignissen wird in dem Buch auch die "kleine Welt" des Alltäglichen beleuchtet.

Die Wardenburger Chronik von Wolfgang Stelljes ist in jedem Buchhandel und im Rathaus Wardenburg für € 15,-- zu erwerben.  

Stelljes, Wolfgang, Isensee Verlag, Oldenburg, 1995, ISBN 3-89598-304-7

Unsere jüdischen Nachbarn

Wege und Stationen im Leben der Familie Kugelmann, von Dr. Werner Meiners

Dieses im Auftrage der Gemeinde Wardenburg verfasste Buch handelt von den Lebenswegen einer Familie, die aus dem nordwestdeutschen Landjudentum stammt. Beschrieben werden Stationen, die die ersten Mitglieder der Familie nach Wardenburg führten. Anschaulich geschildert wird ihr knapp 80 Jahre währendes Leben in der Dorfgemeinschaft und in der Stadt Oldenburg. Dokumentiert werden die ihnen aufgenötigten Wege und Stationen mit dem Zielpunkt "Ausschwitz" nach der Vetreibung der letzten Familienmitglieder aus Wardenburg 1940. Ebenso die dramatischen Umstände, unter denen eine Tochter in der heutigen Ukraine die Mordaktionen überlebte und schließlich in den USA eine neue Heimat fand. Das Schlusskapitel beschäftigt sich mit dem Platz des Gedenkens an das Schicksal der Familie in der örtlichen Erinnerungskultur seit 1945.

Das Buch "Unsere jüdischen Nachbarn" von Dr. Werner Meiners ist in jedem Buchhandel und im Rathaus Wardenburg für € 18,-- zu erwerben.

Werner Meiners, Isensee Verlag, 2011, ISBN 978-3-89995-804-1

Vom Bauernjungen zum Volksbürgermeister

Das humorvolle Buch lädt den Leser und die Leserin ein zum Schmunzeln, von Diedrich Fischbeck

Der ehemalige und langjährige Bürgermeister und Mitglied des Rates der Gemeinde Wardenburg,  Diedrich Fischbeck, erzählt aus seinem Leben in einer ländlichen Gemeinde. Zudem kann er auf einen großen Geschichtenschatz zugreifen, den er als bekannter Gastwirt und Hotelbetreiber in der Gemeinde in vielen Jahrzehnten sammeln konnte.

Dieser Titel ist im Buchhandel erhältlich.

Krimi-Schreibwettbewerbe der Gemeinde Wardenburg

1. Krimi-Schreibwettbewerb 1994

Titelbild Insa Mörking

Tatort: Wardenburg, I. Teil

41 ausgewählte und prämierte Kriminalgeschichten des Wettbewerbes 1994, 488 Seiten

ISBN 3-9804233-0-1

nicht mehr lieferbar

2. Krimi-Schreibwettbewerb 1997

Titelbild Insa Mörking

Tatort. Wardenburg, II. Teil

19 ausgewählte und prämierte Kriminalgeschichten des Wettbewerbes 1997, 245 Seiten

ISBN 3-9804233-1-X

nicht mehr lieferbar

3. Krimi-Schreibwettbewerb 2000

Titelbild Insa Mörking

Tatort: Wardenburg, III. Teil

12 ausgewählte  und prämierte Geschichten des Wettbewerbes 2000, 188 Seiten

ISBN 3.9804233-2-8 

4. Krimi-Schreibwettbewerb 2004

Titelbild Insa Mörking

Tatort: Wardenburg, IV. Teil

11 ausgewählte und prämierte Geschichten des Wettbewerbes 2004, 128 Seiten

ISBN 3-9804233-3-6

5. Krimi-Schreibwettbewerb 2008

Titelbild Insa Mörking

Tatort: Wardenburg, V. Teil

10 ausgewählte und prämierte Gewschichten des Wettbewerbes 2008,  188 Seiten

ISBN 978-3-9804233-4-2

6. Krimi-Schreibwettbewerb 2010

Titelbild Karin Engel

Tatort. Wardenburg, VI. Teil

7 ausgewählte und prämierte Geschichten des Wettbewerbes 2010, 164 Seiten

ISBN 978-3-9804233-5-9

7. Krimi-Schreibwettbwerb 2013

Titelbild Karin Engel

Tatort: Wardenburg, VII. Teil

8 ausgewählte und prämierte Geschichten des Wettbewerbes 2013

ISBN 3-9804233-6-0

Das Taschenbuch erscheint Ende Februar 2014