Sperrung der Huntebrücke in der Huntestraße in Wardenburg

Die Huntebrücke, die in Wardenburg in der Huntestraße über die Hunte führt, muss repariert werden. Der Fahrbahnbelag aus Holzbohlen ist durch die starke Nutzung der vergangenen Jahre an einigen Stellen so desolat, dass Holzbohlen ausgetauscht werden müssen. Zudem sind viele der Bohlen lose und müssen wieder befestigt werden. Für diese Arbeiten muss die Brücke für jeglichen Verkehr voll gesperrt werden. Da Bohlen ausgetauscht werden müssen und diese dann zum Beispiel auch über Nacht fehlen könnten, ist es auch nicht möglich Fußgängern und oder Radfahrern die Nutzung zu gestatten. Wind und Wetter vorbehalten ist aus heutiger Sicht davon auszugehen, dass die Arbeiten vermutlich nach 2 Woche abgeschlossen sind. Die Arbeiten beginnen am 06.11.2017.