Projekt "Netzpunkt ZORA" - Veranstaltung "Hinfallen-Aufstehen-Krönchen richten-Weitergehen"

Wie bereits im August angekündigt, bietet das Gemeinschaftsprojekt “Netzpunkt ZORA“ (Zukunft - Orientierung - Rat - Arbeitsmarkt) die Veranstaltung “Hinfallen – Aufstehen – Krönchen richten - Weitergehen“ für Frauen am 18.10.2017 in den Räumen der VHS im Bahnhof Sandkrug in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr an. Bei dieser Veranstaltung wird deutlich, dass Hinfallen nicht entwürdigend sein muss, sondern eine Etappe auf dem Weg zum Ziel sein kann und “Krone richten“ bedeutet, nach einem Misserfolg die Selbstachtung zu aktivieren und zu stärken. Da es sich bei dieser Veranstaltung um ein Angebot der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden Großenkneten (Antje Oltmanns), Hatten (Caroline Stroot) und Wardenburg (Christa Otten) zusammen mit der VHS Hatten + Wardenburg handelt und finanziell unterstützt wird und sich an Frauen aus den Gemeinden Großenkneten, Hatten und Wardenburg richtet, liegt die Teilnahmegebühr bei nur 5,00 €.

Interessierte Frauen können sich bei der VHS telefonisch unter 0441 92391-50 oder per Mail an
info @ vhs-ol.de anmelden.