Funklöcher gesucht

Der Landkreis Oldenburg und die kreisangehörigen Gemeinden sind gemeinsam bemüht, eine Verbesserung im Bereich der Mobilfunkabdeckung zu erreichen. So auch in Wardenburg. Dabei ist jetzt die Mithilfe der Nutzerinnen und Nutzer gefragt.

Jedem ist es wohl schon einmal passiert: Plötzlich ist das Netz weg. Ursache ist dabei oft eine nicht ausreichende Mobilfunkabdeckung. Die kann von Anbieter zu Anbieter durchaus auch sehr unterschiedlich ausfallen. Um diese Bereiche konkreter identifizieren zu können, werden die Nutzer gebeten, festgestellte „Löcher“ an Bauamtsleiter Frank Speckmann entweder per Mail unter frank.speckmann @ wardenburg.de oder telefonisch unter 04407/73-111 zu melden. Hilfreich ist dabei jeweils auch eine Angabe des jeweils genutzten Anbieters.

Die Daten werden gesammelt, um möglichst einen Gesamtüberblick über das Gemeindegebiet zu bekommen und gemeinsam mit den anderen Kreisgemeinden und dem Landkreis bei den Anbietern Verbesserungen zu erreichen.