"Gesichter Wardenburgs" - Geschichtlicher Vortrag mit Frank Speckmann

Eine Reise durch die Geschichte Wardenburgs. Verschiedene Personen und Familien prägen die Gemeinde Wardenburg bis in die Gegenwart und begegnen uns daher immer wieder.
Doch wer waren eigentlich dieser Graf Tilly, nach dem ein Hügel und ein See benannt wurden oder Diedrich Dannemann, der sich in Straßen- und Wegebezeichnungen wiederfindet?
Diese und einige weitere „Gesichter Wardenburgs“ werden im Rahmen eines multimedial unterstüt-zen Vortrages im jeweiligen historischen Kontext vorgestellt.

Frank Speckmann, den meisten bekannt als Bauamtsleiter der Gemeinde und allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin und seit August erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Orts- und Bür-gervereine, engagiert sich in seinem Privatleben als Ahnenforscher und Archäologe.
Seinen spannenden Vortrag richtet er sowohl an neu Zugezogene, die etwas über ihre Gemeinde er-fahren möchten wie auch an „Alteingesessene“, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Der Vortrag findet am Freitag, 21. September, um 19.30 Uhr im neuen Anbau des Moor- und Bauernmuseums Benthullen-Harbern, Zu den Birken 15, statt.
Für die Bewirtung der Gäste sorgt das Team des Museums.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine telefonische Anmeldung unter 04407 / 73-116 wird jedoch gebeten.