Ausbildung

Dualstudium Bachelor of Arts

Gemeindeinspektor-Anwärter/in

Studiengang „Allgemeine Verwaltung“

 

Welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten:

Das Duale Studium zum/zur Bachelor of Arts (B.A.) Studiengang „Allgemeine Verwaltung“ setzt das Abitur oder die Fachhochschulreife voraus.
Sie sollten teamfähig, motiviert und aufgeschlossen sein. Ebenfalls sollten Sie Interesse an Verwaltungstätigkeiten und Einsatzbereitschaft mitbringen.

 

Ausbildung:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre (9 Trimester), in denen Sie in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen werden.

Sie besteht aus einem Wechsel zwischen Studien- und praktischer Ausbildungszeit.

Die Studienzeit findet an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover statt. (6 von 9 Trimestern)

Die praktische Ausbildung (3 von 9 Trimestern) findet in verschiedenen Ämtern der Gemeinde Wardenburg statt. Ebenfalls ist eine Fremdausbildung, d.h. ein Praxisabschnitt außerhalb der Gemeindeverwaltung zu absolvieren.

Die Arbeitszeit liegt bei 40 Stunden/Woche.

 

Prüfungen / Abschluss:

Während des Studiums sind 180 Credits (Leistungspunkte) zu erfüllen. Die Credits werden für die bestandenen Leistungskontrollen in Form von Klausuren, Hausarbeiten, Referaten, Präsentationen, Praxisprojekten und mündliche Prüfungen vergeben. Alle Bewertungen fließen in die Abschlussnote ein.

Die Bachelorarbeit wird im 8. Trimester geschrieben, dessen Thema Sie gemeinsam mit der Ausbildungsleitung und den Professoren selbst wählen.

Abschluss: Bachelor of Arts (Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1, allgemeine Dienste)


Anwärterbezüge:

Während des Studiums erhalten Sie ein Ausbildungsgehalt von 1.146,80 € (brutto).

Das Studiengeld zahlt die Gemeinde Wardenburg, die Wohnkosten zahlen die Studierenden. Reisekosten werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen erstattet.

Für Sie besteht eine Versicherungspflicht in der Kranken- und Pflegeversicherung, nicht hingegen in der Renten und Arbeitslosenversicherung

 

Sonderleistungen:

Neben den Anwärterbezügen werden zusätzlich vermögenswirksame Leistungen gezahlt. Für den Umzug von und nach Hannover erhalten Sie einen kleinen Umzugskostenzuschuss.

 

Urlaub:

27 Urlaubstage plus einen Freistellungstag pro Jahr während der praktischen Ausbildung

 

Perspektiven:

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung führen Sie den Titel „Bachelor of Arts“ und können Arbeitsplätze in der Verwaltung im Beamtenverhältnis ab Besoldungsgruppe A 9 (Anfangsgehalt zurzeit ca. 2.453 Euro brutto) oder als Angestellte ab Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst besetzen. Ob und für welche Stelle Sie ein Übernahmeangebot erhalten, hängt unter anderem von den Ausbildungsleistungen und dem Personalbedarf zur Zeit des Prüfungsabschlusses ab.

 

EINE ZUSAMMENFASSUNG DER INFORMATIONEN ALS PDF ERHALTEN SIE HIER